Manitowoc Crane Group Germany GmbH

[Translate to German:] Jens Wessels

Früher haben wir die Risikobewertungen für die Krane selbst geschrieben. Eine eher ungeliebte Aufgabe, die viel Zeit gekostet hat, weil wir im Thema Normen nicht so zu Hause sind wie ein Fachmann. Heute führen wir einfach ein Interview mit Herrn Lauer und bekommen den fertigen Text von ihm geliefert. Wir behalten den Kopf frei für unseren eigentlichen Job.

Jens Wessels,
Technischer Projektleiter, Manitowoc Crane Group Germany GmbH

Am deutschen Standort Wilhelmshaven des amerikanischen Konzerns Manitowoc werden Mobilkrane entwickelt und hergestellt. Über hundert spezialisierte Ingenieure arbeiten ständig an der Konstruktion neuer Typen der Marke Grove. Die Krane mit zwei bis sieben Achsen und einer maximalen Tragleistung von 35 bis 450 Tonnen werden weltweit vertrieben.

R. Schlarmann: „Unsere Leute sind gesuchte, auf die Konstruktion von Kranen spezialisierte Ingenieure. Mir ist es wichtig, dass sie ihre Zeit für diese Kernkompetenz einsetzen. Deshalb suche ich immer nach Lieferanten und Dienstleistern, die unsere Ingenieure von allem frei halten, was sie von ihrem Kerngeschäft ablenkt. Es kommt noch etwas hinzu. Natürlich kennen sich unsere Leute mit den Normen im Grundsatz aus. Der ständige Schulungsaufwand, um alle auf dem neuesten Stand zu halten, wäre bei über hundert Ingenieuren aber einfach unwirtschaftlich. Mit Herrn Lauer haben wir einen exzellenten Fachmann für alle Fragen rings um das wichtige Thema Normen und Risikobewertungen gefunden, der uns an dieser Stelle spürbar und zuverlässig entlastet.

Was ich an Herrn Lauer besonders schätze? Er kann bei der Anwendung der Normen gut differenzieren und richtet den Blick auf das, was für uns wirtschaftlich darstellbar ist. Er nimmt unsere Perspektive ein und findet pragmatische Lösungen im Rahmen der geltenden Normen. Er und seine Leute sind schnell in unser technisches Spezialgebiet eingestiegen und sorgen für entsprechend flüssige Abläufe. Die Zusammenarbeit gestaltet sich genauso, wie ich sie mir wünsche, und wir beabsichtigen, sie dauerhaft fortzusetzen. Ich kann die Lauer CE-Safety GmbH als externen Dienstleister für alle Themen rund um Normen und Risikobewertung uneingeschränkt empfehlen.“

www.manitowoccranes.com
Renke Schlarmann ist Konstruktionsleiter bei der Manitowoc Crane Group Germany GmbH. Schon 2001 hatte er bei seinem früheren Arbeitsgeber die Unterstützung durch die Lauer CE-Safety GmbH kennen und schätzen gelernt. Bei seinem Wechsel zur Manitowoc Crane Group Germany 2013 empfahl er deshalb die Auslagerung der Risikobeurteilungen in bewährte Hände.

Discover our other services

[Translate to German:] CE marking & risk analysis
[Translate to German:] Funktional safety, verification & validation
[Translate to German:] Operating instructions & assembly instructions
[Translate to German:] Training & workshops